Spargelfahrt 2019 abgesagt

Die Spargelfahrt 2019 am 13.Juni 2019 wird wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt. Die bisher eingezahlten Beiträge werden umgehend erstattet.
Der Seniorenbeirat bedautet die Absage dieser Veranstaltung sehr.

Ulla Höchstetters letztes TopAktuell Event

Am 21.Dezember um 16.00 Uhr läd Ulla Höchstetter Sie ganz herzlich ein zum Spaziergang beim Winterleuchten in den Westfalenpark. Es ist Ihre letzte Veranstaltung im Rahmen von TopAktuell.
Der Seniorenbeirat dankt Frau Höchstetter für die engagierte Arbeit im
Rahmen von TopAktuell.
Ab 2019 führt Anne Bernau die Veranstaltungsreihe weiter.

Weitere Infos zum Winterleuchten finden Sie hier.

Neue Fahrten und Veranstaltungen

Einladung zur besinnlichen Weihnachtsfeier bei Clemens August in Ascheberg-Davensberg am 07.12.2018. Weitere Infos hier. Die Veranstaltung ist ausgebucht (24.10.2018)! Eine Warteliste besteht. Bitte bei U. Höchstetter melden.

PORTUGAL, 8 Tage „Im Land der Seefahrer und Entdecker“ vom 24.-31.03 2019
Weitere Infos hier.

Busreise nach Dresden vom 28.04.-03.05.2019. Weitere Infos hier.

Reise nach Marienbad vom 26.08.2019 -1 Woche/2 Wochen. Weitere Infos hier.

 

Herbsttreffen 2018

Liebe Seniorinnen und Senioren,
wir laden Sie recht herzlich zu unserem Herbsttreffen am Dienstag, dem 09. Oktober 2018 ein. Weitere Informationen können Sie hier bekommen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Seniorenbeirat

Falsche Meldungen vom Rentenservice an das Finanzamt

Die Regionalstelle München hat uns informiert, dass der Rentenservice der Deutschen Telekom die gezahlten VAP-Betriebsrenten an Telekom-Rentner im
Jahr 2016 an das Finanzamt doppelt gemeldet hat und somit die doppelten
Renten bei der Besteuerung angesetzt werden.
Durch die Finanzämter wurden diese (falschen) Beträge in die Steuerbescheide der betroffenen Kolleginnen und Kollegen übernommen. Selbst wenn in den Steuererklärungen der Betroffenen die korrekten Beträge angegeben wurden, übernimmt das Finanzamt immer die Meldungen sog. „Dritter“. Hierbei findet keine Prüfung auf Richtigkeit statt.
Durch tel. Nachfrage beim Rentenservice der Deutschen Telekom haben wir folgende Information erhalten:

  • Der Rentenservice ist momentan dabei, den Fehler zu beseitigen. Danach erhalten die Finanzämter vom Rentenservice geänderte Bescheide.
  • Betroffene, die Ihre Einkommenssteuer 2016 noch nicht abgegeben haben, sollen beim Finanzamt eine Fristverlängerung beantragen.
  • Betroffene, die Ihren Steuerbescheid bereits erhalten haben, sollen umgehend Widerspruch einlegen.

Betroffene können sich auch selbst informieren.

Die Kontaktadresse ist:

Deutsche Telekom AG
HR Business Services (HBS)
Rentenservice
Postfach 1751
49007 Osnabrück
Kundentelefon  0800 330 7571
E-Mail: Rentner.service@telekom.de